Tischgespräch

Montag, April 02, 2007

 

Leben wie in einem David Lynch Film

Eingestellt von Lorenz Müller

Kennt einer das Gefühl wenn man sich in einem David Lynch Film vorfindet. Im Moment weiß ich nämlich nicht, ob David Lynch mit seinen Stimmungen in Lost Highway oder Mullholland Drive der Realität vorgegriffen haben oder ob die Realität einfach gerne bereit ist, eine lyncheske Welt zu werden.

Luftballon legt U-Bahn lahm.

Ein Kind dürfte den Luftballon verloren haben


Die U3 ist 15 Minuten gestanden, weil ein Kind den Luftballon verloren hat und sich dieser einen Kurzschluss verursacht hat. Ich finde das persönlich sehr surreal, wenn man überlegt, dass ein kleines Stück Plastikhaut soviel Schaden anrichten kann.

Als nächstes wäre da

Das Latex wird rissig
Gabriele Pauli, die "schöne Landrätin aus Fürth", wie sie in den Medien oft genannt wird, hat ihre Rolle als Gast in allen Talk-Shows und Soft-Domina in einem Hochglanzmagazin wohl überzogen. Immer mehr CSUler nehmen offen gegen sie Stellung, seit die Bilder mit Latex-Handschuhen veröffentlicht wurden. Die "Bild"-Zeitung, die zuerst sehr gut von der Pauli-Veröffentlichung lebte, beginnt nun möglicherweise mit einer Kampagne. Und bei der sagen namentlich genannte Pauli-Kritiker: "Pauli raus aus der CSU".


Herrlich herrlich, vorallem wenn man überlegt, dass sie jetzt gegen die Fotos juristisch vorgehen will. Tja wenn man solche Fotos macht dann meint:


Angst vor dem Fotoshooting? Nein, warum? Darauf hat sie sich gefreut. „Und jetzt ist es genau das richtige Kontrastprogramm“


dann kann die Welt ja nicht mehr lange stehen.

Und als letztes ist da noch das EMI-DRM Ding. Dazu werd ich jetzt nichts zitieren, selbst schuld wer bei Apple einkauft, selbst schuld wer für Lieder, die DRM befreit sind 20ct. mehr zahlt. Man kann die Lieder auch brennen und dann wieder auf den Computer spielen, dann ist das DRM auch weg. Kostet auf jeden Fall weniger und ist nicht einmal illegal.


Wie gesagt, David Lynch wird wohl Nachrichtenreporter.

Labels: , ,


6:55 nachm.
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

Archive

April 2006   Mai 2006   Juni 2006   Juli 2006   August 2006   September 2006   Oktober 2006   November 2006   Dezember 2006   Jänner 2007   Februar 2007   März 2007   April 2007   Mai 2007   Juni 2007   Juli 2007   August 2007   September 2007   Oktober 2007   November 2007   Dezember 2007   Jänner 2008  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]