Tischgespräch

Montag, Juni 25, 2007

 

Luttenberger*Klug war auch nett

Eingestellt von Lorenz Müller

Gestern noch am Nachmittag auf die Donauinsel gefahren. Als erstes festgestellt, dass Bier billiger als Apfelsaft ist, dann eine Burenwurst gegessen und sich bei den Tischen über Technoproleten geärgert. Wie blöd manche Leute sein können. Kurz darauf in Richtung Bühne gestapft und nach 5 Minuten dort angekommen um zu merken, dass da noch niemand ist. Also setze ich mich auf einen Hügel, wo man die Bühne ganz gut sieht und einige Werbe-Gummibären als Proviant genommen und gegessen. Dann kam Luttenberger*Klug, teilweise sehr gut, teilweise aber auch ein bisschen langweilig. Aber ich habs bis zum Ende durchgehalten und bin wieder heimgefahren.

Juli war besser, Luttenberger*Klug hat dafür das Publikum besser angesprochen und zum mitmachen animiert.

Labels: ,


10:29 vorm. 0 Kommentare

Sonntag, Juni 24, 2007

 

Preisrätsel

Eingestellt von Lorenz Müller


Wo bin ich, wo ist Martin

Labels:


11:18 vorm. 2 Kommentare

Samstag, Juni 23, 2007

 

Georg Danzer tot

Eingestellt von Lorenz Müller

Gestern kurz bevor ich auf die Donauinsel gefahren bin, hat mir mein Vater erzählt, dass Danzer tot ist. In dem Moment war ich ein bisschen perplex, weil ich nicht so richtig wusste, was ich sagen sollte. Jetzt find ich es aber enorm schade, immerhin ist Danzer einer DER Austropop Sänger schlechthin.

Labels:


11:52 vorm. 0 Kommentare
 

Juli auf der Donauinsel

Eingestellt von Lorenz Müller

Gestern dort, saugeil, mehr kann ich gar nicht dazu sagen.

Labels:


8:50 vorm. 0 Kommentare

Dienstag, Juni 19, 2007

 

Kribbelig

Eingestellt von Lorenz Müller

Mein Bauch freut sich im Moment nicht besonders. Ich auch nicht.

8:07 vorm. 0 Kommentare

Montag, Juni 18, 2007

 

24 Stunden

Eingestellt von Lorenz Müller

In 24 Stunden werd ich jetzt also bei der Matura sein. Bin ich aufgeregt.

Labels:


1:08 nachm. 0 Kommentare
 

Maturawoche

Eingestellt von Lorenz Müller

Vor 10 Minuten bin ich aufgewacht, jetzt beginnt meine Maturawoche, die ja eigentlich schon morgen am Nachmittag aus ist.

Labels:


5:43 vorm. 0 Kommentare

Sonntag, Juni 17, 2007

 

Was ist denn bloß bei Björn los

Eingestellt von Lorenz Müller

In 50 Minuten gibts die Antwort, was Björn so geheimnisvolles macht. Ich bin gespannt.

Labels:


11:10 nachm. 0 Kommentare
 

Und wieder einmal: Bloggen gegen die Arbeit

Eingestellt von Lorenz Müller

Und wieder bin ich mit Arbeit eingedeckt, ich sollte wieder arbeiten und die letzten 50 Wörter meines Spezialgebiets übersetzen, aber wieder will ich nicht und schreibe doch lieber einen Eintrag in das Webblog, dass niemand liest. So heißt es nämlich jetzt. Das Webblog das niemand liest. Weil liest es irgendwer. Ich weiß schon diese Jammerei kommt alle zwei Monate immer wieder und dann schreibt mir irgendeiner einen Kommentar und sagt: "Ich lese dich", aber ich glaube, dass mein Webblog zunehmend weniger Leute anzieht. Im April gab es wenigstens recht viele Leser, jetzt scheinen die komplett zu verschwinden und sich anderen Blogs hingegeben zu haben. Und ich bleibe natürlich auf der Strecke. Genauso wie mir Blogger furchtbar auf die Nerven geht.

Also liebe Leser kommt her und lest meinen Blog. So schlecht ist er doch nicht.

Labels:


9:16 vorm. 1 Kommentare
 

Ein neuer Zähler

Eingestellt von Lorenz Müller

Da ja niemand einen Kommentar hinterlassen hat, hab ich halt selbst gesucht und auch einen gefunden, den ich jetzt mal gar nicht so schlecht finde. Also meine drei Leser, danke für nichts.

Labels:


7:50 vorm. 1 Kommentare

Samstag, Juni 16, 2007

 

Radfahren

Eingestellt von Lorenz Müller

Heute wollte ich es wissen. Kurz vor der Matura wollte ich wissen, ob ich fit genug bin fast ohne Pause, ohne Nahrungsmittel und ohne Geld auf dem Rad bis Klosterneuburg und wieder zurück zu fahren. Aber jetzt einmal von Anfang an.

Eigentlich wollte ich nicht so weit fahren. Ich hab mein Handy geschnappt, bin auf die Donaulände raufgefahren und hab zum radeln begonnen. Mein Ziel war einmal Greifenstein und dann wieder zurück. Also einen Podcast ausgewählt und losgefahren. Dieser war nach knapp einer halben Stunde zuende und ich hab den nächsten gehört. Da war ich etwa 3 Kilometer von Greifenstein entfernt. Als ich dort ankam war dieser, ebenfalls eine halbe Stunde dauernd, noch gar nicht fertig und so beschloss ich solange zu fahren, bis dieser aus war. Ich bin gefahren und gefahren, und dann war er zuende und ich war etwa 5 Kilometer von Klosterneuburg entfernt und da hat es mich dann gepackt. Einen Viertelstündigen Podcast eingestellt und so schnell wie möglich losgefahren. Ziel: Klosterneuburg zu erreichen wenn dieser zuende ist.

Was soll ich sagen, ich habs tatsächlich geschafft und gleich wieder umgedreht. Und dann begann die Qual. Ich hatte Rückenwind, was ich beim hinfahren gar nicht bemerkt hatte, aber als Gegenwind machte er sich schmerzhaft bemerkbar. Plötzlich war aus dieser eigentlichen Fahrt eine kleine Hölle geworden. Nach 10 Kilometer musste ich Pause machen, ich spürte meine Oberschenkel, die so etwas definitiv nicht gewohnt waren aber ich musste weitermachen, immerhin musste ich ja auch heim. Also waren die letzten 15 Kilometer Qualvoll und schrecklich. Vor allem ging es den Weg bis Greifenstein etwas bergauf und der Weg zum Kraftwerk ging etwas steil bergauf. Ich, als ich zu dieser Passage kam, war schon sehr fertig, aber trotzdem wollte ich in einem Stück hinauf und das hat meine Oberschenkel komplett fertig gemacht. Als ich dann sah 12 Kilometer: Tulln, dachte ich schon ich schaffe es nie. Aber ich machte weiter, zwar mit Pausen weiter aber trotzdem. Für diese 12 Kilometer brauchte ich eine Stunde, aber ich bin trotzdem ganz zufrieden und würde jetzt schon wieder gerne auf das Rad steigen und wieder losfahren. Sowas macht einfach nur Spaß. An seine Grenzen und auch darüber gehen. 8 Pausen musste ich machen, beim nächsten Mal sollten es zumindest nur 7 sein. Nächste Woche wieder.

Labels:


8:17 nachm. 0 Kommentare
 

Bloomsday

Eingestellt von Lorenz Müller

Alle Jahre wieder erlebt Dublin einen Tag von Leopold Bloom, der am 16. Juni 1904 durch die Stadt herumgelaufen ist. Bloomsday ist doch super, oder????

Labels:


6:55 nachm. 0 Kommentare
 

Youtube

Eingestellt von Lorenz Müller

Ich bin glaub ich tatsächlich der letzte, der das Redesign der Videos verschlafen hat. Aber schaut gut aus.

Labels:


11:09 vorm. 0 Kommentare
 

Gestern

Eingestellt von Lorenz Müller

Gestern war die letzte Vorbereitungsstunde, am Dienstag ist dann meine mündliche Matura. Dann gibts noch am nächsten Montag eine Vorbereitungsstunde und das wars dann. Nie mehr Schule.

Labels:


10:05 vorm. 0 Kommentare

Donnerstag, Juni 14, 2007

 

Wiedersehen Blogcounter

Eingestellt von Lorenz Müller

Ich hab jetzt den Blogcounter weggeben. Ich kann mich nämlich überhaupt nicht mehr einloggen und nur als Zähler macht er auch keinen Sinn mehr. Wer eine Alternative hat, die besser ist, soll sie bitte in den Kommentaren posten. Aber wirklich weil ich dann doch nicht ohne Counter sein will.

Labels:


6:22 vorm. 0 Kommentare

Mittwoch, Juni 13, 2007

 

Iphone verlangt ITMS

Eingestellt von Lorenz Müller

Wunderbar jetzt braucht man einen ITMS-Account. Jetzt will nicht nur der Netzanbieter sondern auch der Hersteller Daten von dem Kunden. Und das traurige ist, dass die Apple Jünger sich noch darüber freuen.

Labels:


4:00 nachm. 0 Kommentare

Dienstag, Juni 12, 2007

 

Bloggen gegen die Langeweile

Eingestellt von Lorenz Müller

Eigentlich sollte ich ein Referat über den Vesuvausbruch machen, ich sollte aus einem einenhalb Seiten Artikel in meinem Lateinbuch das allernötigste herauspressen, dann auf einen Zettel, neudeutsch "Händaut", abschreiben und dann morgen halten. Aber nach einer halben Seiten hab ich irgendwie keine Lust mehr. Darum mach ich jetzt als Pause diesen Blogeintrag, damit jeder meine Langeweile mitkriegt.

Labels:


4:01 nachm. 0 Kommentare
 

Die Keynote

Eingestellt von Lorenz Müller

Also außer einer runderneuerten Apple Page, die mir nicht aufgefallen wäre, und eben Safari gabs nix neues.
Dabei will ich einen Flash-Touchscreen-Ipod mit dem man nicht telefonieren kann.

Labels:


1:54 nachm. 0 Kommentare

Montag, Juni 11, 2007

 

Safari jetzt auch für Windows

Eingestellt von Lorenz Müller

Jetzt gibts Safari also auch für Windows. Zwar noch als Beta, aber wers braucht. Wer das unbedingt haben will, soll doch bitte auf die Apple Page gehen, ich verlink mal nicht.

Labels:


10:23 nachm. 0 Kommentare

Donnerstag, Juni 07, 2007

 

Caesar III

Eingestellt von Lorenz Müller

Vorgestern um 2€ gekauft, hat sich ausgezahlt denn trotz der unterirdischen Grafik macht es noch immer Spaß.

Labels:


11:13 vorm. 0 Kommentare

Montag, Juni 04, 2007

 

Schurkenstaaten, Radar, Amtszeitsverlängerung

Eingestellt von Lorenz Müller

Also manchmal würd ich gern Diktator sein und die Dummheit verbieten. Leider geht das sehr schwer. Sowohl das Dikator sein, als auch das mit der Dummheit.

Labels:


10:21 nachm. 0 Kommentare

Sonntag, Juni 03, 2007

 

Koyaanisquatsi

Eingestellt von Lorenz Müller

Koyaanisquatsi

9:49 nachm. 0 Kommentare
 

Zwei Verräter in den eigenen Reihen

Eingestellt von Lorenz Müller

So heute ist in der Blogosphäre ganz schön viel los. Schuld daran ist die kleine Stadt Rostock. Naja, ich habe in der Zwischenzeit mit zwei Verräter zu kämpfen. Der erste hat sich gestern das erste Mal bemerkbar gemacht und heißt Blogger, der zweite nennt sich Blogcounter und macht mir im Moment mehr Sorgen als alles andere. Ständig werd ich ausgeloggt usw.

Naja wenns weiter nix ist.

Labels:


7:27 nachm. 0 Kommentare

Samstag, Juni 02, 2007

 

Wenn ich Trainer der österreichischen Nationalmannschaft wäre

Eingestellt von Lorenz Müller

.... dann würde die Spieler von Schönbrunn zum Happelstadion laufen, mit Ball an den Füßen. Wer mault sitzt auf der Tribüne
.... dann würde ich auf die Namen einen Dreck geben und einen angeschlagenen Spieler trotzdem nicht aufs Feld laufen lassen.
.... dann würde ich schauen welche Spieler überhaupt zusammenpassen
.... dann würde ich auch öfter trainieren lassen
.... dann würde ich versuchen eine Mannschaft aufzubauen, als erste Gegner San Marino und Liechtenstein nehmen und mich dann langsam zur Weltspitze hervortasten

Und außerdem würde ich diesen ganzen Pseudo-Stars mal die Wahrheit zeigen. Man gewinnt keine Spiele durch herumdrucksen. So verliert man sie oder spielt auf Remi, aber das kann sich Österreich nicht leisten.

Labels:


11:10 nachm. 0 Kommentare
 

Ich werde umziehen (aber erst im Jänner)

Eingestellt von Lorenz Müller

Sobald ich mit der Matura und dem Heer fertig bin, Mitte Dezember, werde ich mich daran setzen, von hier zu einer neuen Adresse zu ziehen und eine andere Blogsoftware benutzen. Mich nervt Blogger schon sooo sehr.

Labels:


6:46 nachm. 0 Kommentare
 

Alles Gute zum Welthurentag

Eingestellt von Lorenz Müller

Heute ist Welthurentag. Herzlichen Glückwunsch

auf Wikipedia

10:29 vorm. 0 Kommentare

Archive

April 2006   Mai 2006   Juni 2006   Juli 2006   August 2006   September 2006   Oktober 2006   November 2006   Dezember 2006   Jänner 2007   Februar 2007   März 2007   April 2007   Mai 2007   Juni 2007   Juli 2007   August 2007   September 2007   Oktober 2007   November 2007   Dezember 2007   Jänner 2008  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]