Tischgespräch

Donnerstag, April 05, 2007

 

Meine 90er

Eingestellt von Lorenz Müller

Vor ein paar Tagen hab ich einen recht interessanten Artikel bei Herm's Farm gelesen, jetzt habe ich mal die Muße etwas über meine 90er zu schreiben.

Grundsätzlich kann ich mich an die ersten Jahre der 90er nicht mehr erinnern. Das fällt wohl in die Gnade der späten Geburt, an mir sind Dinge wie Techno vorbeigegangen und trotzdem hab ich Dinge wie das Internet ohne Probleme. Vielleicht verdränge ich dich schlechten Sachen auch zu gerne.

Also meine 90er beginnen eigentlich im Jahr 94. Da bin ich nämlich in die 1. Klasse Volksschule gegangen und ich kann mich an einen riesigen Trend erinnern, der heute komplett weg ist. Der Schlecker. Und zwar der Schlecker in fast jeder erträumbaren Sorte. Da gab es Banane mit Schoko, Apfel.... und alle waren eher an diese Creme Zuckerl angelehnt, weshalb es einfach nur gut war.
Die Schlecker gingen glaube ich so bis zum Ende meiner Volksschulzeit richtig gut, ich kann mich noch erinnern, dass ich Star Wars Schlecker gekauft habe und dann verschwanden sie.

Star Wars ist aber ein gutes Stichwort, immerhin wurde das 30-jährige Jubiläum mit der Special Edition gefeiert. Und die kam im Kino. So machte ich meine ersten Erfahrungen mit Star Wars im Kino, auf einer riesigen Leinwand. Das war herrlich. Kurz darauf hab ich mir alle Filme geholt... ziemlich schwer für einen 8-jährigen. Man war ich ein Freak.

Kinofreak war ich wirklich. Erinnert sich noch irgendjemand an den Film Space Jam mit Michael Jordan. Den hab ich zweimal gesehen und einmal fast auf Englisch, weil ich so heiß auf diesen Film war. Ich bin in einem vollen Kino in der ersten Reihe gesessen, nur damit ich Bugs Bunny und Michael Jordan auf der Leinwand sehen konnte.
Ich hab ihn vor ein paar Jahren im Nachmittagsprogramm gesehen und fand ihn schrecklich, aber damals fand ich den Film echt großartig.

Von dem Film kommt ja mein persönlicher Lieblingssong aus den 90ern, I believe I can fly, ein wunderbares Lied. Damals war R. Kelly ja noch halbwegs normal drauf. Dann hab ich noch Schlümpfe CDs gehabt. Sonst war Musikmässig erst 99 bei mir was los, da hab ich die erste Bravo Hits CD gehabt, gute Lieder gab es damals aber auch nicht mehr.

Und dann kommen diese freakigen Erinnerungen an Tamagotchis, die damals heftiger beurteilt wurden, als sie tatsächlich waren. Wer hat denn noch eines und hat irgendein Kind ein Haustier umgebracht um es anschließend zu reseten? Ich glaub nicht.

Wer erinnert sich den nicht an die ersten Handys. Da gab es riesen Dinger, die so groß waren wie Bücher. Selbst Kinderhandys wurden angeboten. Ob die irgendwer gekauft hat. Damals gab es ja noch nicht einmal billige Verträge.

Es gab auch Jo-Jos diese lustigen Dinger, die mir einmal fast einen Zahn gekostet haben, weil ich zu blöd war damit umzugehen.

Eissorten gab es auch ziemlich verrückte. Am liebsten hatte ich die Energy Eissorten, da gab es von Eskimo einen Red Shark und im Eissalon und Red Bull Eis. Das waren verdammt gute Sorten.

Herrlich waren die 90er obwohl ich sehr wenig davon mitbekommen habe, aber wer weiß an wieviel ich mich in 10 Jahren von diesem Jahrzehnt erinnern kann

Labels:


5:10 nachm.
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

Archive

April 2006   Mai 2006   Juni 2006   Juli 2006   August 2006   September 2006   Oktober 2006   November 2006   Dezember 2006   Jänner 2007   Februar 2007   März 2007   April 2007   Mai 2007   Juni 2007   Juli 2007   August 2007   September 2007   Oktober 2007   November 2007   Dezember 2007   Jänner 2008  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]