Tischgespräch

Sonntag, Jänner 06, 2008

 

Ganz ganz groß: Die weiße Radiohead-Box

Eingestellt von Lorenz Müller

Wie Radiohead das letzte Album promotet hat, war ja eines DER Themen der Blogosphäre im Jahr 2007. EMI, der verlassene Musikkonzern, versucht jedoch noch schnell ein bisschen Kapital zu schlagen und das mit einem Produkt, dass schlichtweg großartig ist, vorausgesetzt man hat außer In Rainbows keine anderen Radiohead Alben. Denn in der weißen Radiohead-Box, die auf 2500 Stück limitiert ist, findet man ALLE bisher erschienenen Alben. Das heißt man kann mit nur zwei Käufen (In Rainbows und die Box) die gesamte Discographie dieser Band bekommen.

Und die Box ist nicht wirklich teuer. 55€ hat sie beim CD-Geschäft meines Vertrauens gekostet, für 7 CDs eigentlich ein Schnäppchen, gerade wenn man bedenkt, dass man sonst alle Alben nur zum Vollpreis bekommt und das würde grob überschlagen 105€ kosten. Also 50€ billiger. Dazu sind sie in wunderschönen Digi-Pacs verpackt und die Box ist sowieso ein Blickfang. Leider sind auf den CDs keine Bonustracks, laut dem Zettel der auf der Verpackung klebte, gibts die aber auf der Website. Also wem In Rainbows gefallen hat, der sollte sich die Box kaufen, wenn er nicht sowieso schon alle Radiohead-CDs hat.

11:46 vorm.
Kommentare: Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]





<< Startseite

Archive

April 2006   Mai 2006   Juni 2006   Juli 2006   August 2006   September 2006   Oktober 2006   November 2006   Dezember 2006   Jänner 2007   Februar 2007   März 2007   April 2007   Mai 2007   Juni 2007   Juli 2007   August 2007   September 2007   Oktober 2007   November 2007   Dezember 2007   Jänner 2008  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?

Abonnieren Posts [Atom]